Sport-Club Regensburg e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga 1, 8.ST (2018/2019)

TSV Wörth/Do.   SC Regensburg
TSV Wörth/Do. 2 : 1 SC Regensburg
(0 : 1)
1.Männer   ::   Kreisliga 1   ::   8.ST   ::   02.09.2018 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Simon Fürst

Gelbe Karten

Ingmar Hell, Bernhard Schweiger

Zuschauer

180

Torfolge

0:1 (6.min) - Simon Fürst
1:1 (49.min) - TSV Wörth/Do. per Kopfball
2:1 (51.min) - TSV Wörth/Do.

SC geht in Wörth leer aus

Mit einer 1:2 Niederlage kehrte der SC vom Aufsteiger aus Wörth zurück - verdientermassen, da die Hausherren an diesem Tag wesentlich einsatzfreudiger und engagierter agierten.

Eigentlich fing das Spiel optimal für den SC an. Bereits nach wenigen Minuten konnte S. Fürst die Schwarz-Weißen in Führung schiessen. Doch schon in HZ 1 merkte man, dass die Gastgeber an diesem Tag unbedingt was reissen wollten und so überstand der SC einige brenzlige Situationen nur mit viel Glück. Andererseits hatte man selbst auch die eine oder andere Chance um auf 2:0 zu erhöhen. Doch sowohl Fürst als auch Hell scheiterten. So gings mit 1:0 in die Pause.

In der 2. Hälfte wurde man dann überrumpelt. Innerhalb von nur 2 Minuten (50. und 52.) stellte Wörth mit einem Doppelschlag von Brau (Sohn unseres ehemaligen SC Spielers Jochen Brau) auf 2:1. Speziell beim 2.Treffer stellte man sich mehr als dumm an. Es vergingen gut und gerne 20 Minuten bis sich der SC von diesem Schock erholte. Am Ende versuchte man nochmal alles um auch im 8.Spiel ungeschlagen zu bleiben, konnte aber nicht mehr ausgleichen. Den 100%er zum Ausgleich hatte in der 88.Minute Fürst auf dem Schlappen, doch er scheiterte am Goalie der Wörther, die ihrerseits einige gute Kontermöglichkeiten ausliessen. So blieb es am Ende beim 2:1 und der ersten Saisonniederlage. Somit ist der Zug nach vorne erst mal ohne den SC unterwegs. Wenn die Mannschaft nicht schnell kapiert das es auch in dieser Liga nicht ohne Kampf und Einsatz geht, wird er in Kürze ganz weg sein.


Quelle: R.H.